Dragon's Eye

Dragon's Eye

Freitag, 25. März 2016

CLOUD BREAD - WOLKENBROT


Ihr Lieben,

wir alle sind permanent bestrebt uns gesund zu ernähren, aber muss man gleich jeden Hype ausprobieren oder jedem Trend folgen? Diese Frage haben wir uns heute gestellt, als wir das zur Zeit überall präsente Cloud Bread - Wolkenbrot ausprobiert haben...

Ich bin ein leidenschaftlicher Brot Esser und liebe unter anderem das klassische "Butterbrot". Darunter verstehe ich ein reichhaltiges Brot - bevorzugt von der Hofpfisterei oder selbst gebacken, wie ich es als Kind bei meiner Oma frisch und noch warm aus dem Ofen bekommen habe - mit Butter bestrichen und Salz :-) Ich liebe es und genieße es.

Ja, es ist nicht besonders gesund, hat zu viele Kohlenhydrate, ungesundes Gluten und mit Butter bestrichen auch noch zu viel Fett.

OK...die Neugierde siegt und wir backen heute das aus 3 bzw. 4 Zutaten bestehende Wolken Brot:

3 Eier (Eiweiß und Eigelb trennen)
3 EL Frischkäse
1/4 TL Backpulver
1 EL Honig (nur für diejenigen, die eher ein süßes Brot haben wollen

Die Zubereitung:

Den Backofen auf 150°C (Umluft) vorheizen. Das Eiweiß zusammen mit dem Backpulver steif schlagen. Das Eigelb und den Frischkäse (ggfs. auch den Honig) mit einem Schneebesen vermischen, bis eine cremige Masse entstanden ist.

Anschließend die Eigelbmasse unter das steif geschlagenen Eiweiß vorsichtig unterrühren bis sich alles gut vermengt hat. 

Nun ca. sechs bis acht runde Fladen auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben und im Ofen für 15 Minuten backen.   



*Aufgeblickt: probiert es selbst aus. Es geht schnell und man benötigt nicht viele Zutaten. Wir sind der Meinung, dass diese leckeren Fladen ein leichter Snack am Abend zu einem Salat darstellen können, mit frischen Rosmarin (oder anderen Kräutern) und Salz bestreut noch besser schmecken, das klassische Butterbrot jedoch nie ersetzen werden ;-)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen