BLUMENKOHLKUCHEN


Ihr Lieben,

ich bin gerade aus Israel zurückgekehrt. Nach nur 5 Tagen in Tel Aviv habe ich das Gefühl, dass ich ohne israelische Gerichte nicht leben kann. Gesundes Gemüse, frische Zutaten und Gewürze, z. T. für unseren Geschmackssinn in ungewöhnlichen Kombinationen, ist nicht nur für das Mittagessen sondern auch für das Abendessen die perfekte Basis :-)



Die Zutaten (nach einem leicht abgewandelten Rezept von Yotam Ottolenghi):

1 mittelgroßen Blumenkohl
>> in kleine Röschen teilen und in Salzwasser bissfest kochen, anschließend abgießen und kalt stellen

1 große rote Zwiebel
>> 1/3 in feine Ringe schneiden, 2/3 fein hacken

100 ml Olivenöl
1 EL fein gehackter Rosmarin
1 TL Kurkuma
>> Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, den gehackten Rosmarin, Kurkuma und die Zwiebeln anschwitzen

6 Eier
>> aufschlagen

1 Pk Backpulver
100 g Mehl
150 g frisch geriebenen Parmesan
Salz & Pfeffer
>> alles zu der Eiermasse geben und gut verrühren

>> den Blumenkohl unter die Eiermasse geben und anschließend in eine Springform geben
>> mit den Zwiebelringen belegen

>> im vorgeheizten Backofen ca. 40 Minuten bei 180° Grad backen
 
 
*Aufgeblickt: Wir genießen den Blumenkohlkuchen lauwarm mit einem gemischten grünen Salat. Ich wünsche Euch viel Spaß beim Nachkochen! Der Blumenkohlkuchen kann auch wunderbar am nächsten Tag kalt genossen werden :) und eignet sich als Mitbringsel in den Biergarten oder zu einem Picknick am See...

 



Kommentare

Beliebte Posts