Dragon's Eye

Dragon's Eye

Freitag, 10. Juni 2016

IN GUTEN WIE IN SCHLECHTEN ZEITEN...


Ihr Lieben,

heute haben wir mir unseren Lieben einen außergewöhnlichen Tag im Leben zweier Menschen verbracht: die Goldene Hochzeit!

"Liebe hat kein Alter", meinte einst der französische Mathematiker und Philosoph Blaise Pascal (1623-62). Aus China stammt folgendes Sprichwort: "Was ist Liebe? Eine Hütte mit keinem Palast tauschen zu wollen, Untugenden und Fehler lächelnd übersehen, Hingabe ohne geringstes Zögern." 

Ich könnte an dieser Stelle noch viele Zitate, Weisheiten und Gedanken zum Thema Liebe aufzählen, gewiss ist jedoch, dass es sich um eine hervorragende und beachtenswerte Leistung zweier Menschen handelt, gemeinsam 50 Jahre des Lebens miteinander zu verbringen. Wie heißt es so schön in vielen Zeremonien: in guten wie in schlechten Zeiten... Über 50 Jahre den Alltag gemeinsam meistern, die Routine überwinden, die gemeinsamen Kinder erziehen, kleine und große Sorgen sowie kleine und große Freuden teilen, etc. Das ist nicht immer so einfach und daher war es heute umso schöner, den Tag der Goldenen Hochzeit gemeinsam verbracht zu haben.

Nach über einer Woche heftiger Regenfälle und Überschwemmungen in Bayern, strahlte heute morgen die Sonne vom Himmel :) Wow! Der Himmel ist uns wohl gesonnen und so starteten wir am späten Vormittag über die A8 Richtung Chiemsee.



Im Gasthaus zur Post in Breitbrunn am Chiemsee genießen wir ein hervorragendes Mittagessen im Garten. Auf der Speisekarte stehen frische, traditionelle und regionale Gerichte. Dieses Gasthaus kannten wir bisher nicht und haben es aufgrund einer Empfehlung ausgewählt. Wir sind alle überaus begeistert. Der Service ist sehr aufmerksam, freundlich und schnell, die Qualität der Speisen ausgezeichnet und im Garten herrscht eine entspannte Ruhe und angenehme Atmosphäre.


Bunter Salatteller mit kross gebratenen Chiemseefischen 


Wir sind uns alle einig: wir werden wiederkommen und das Gasthaus zur Post in Breitbrunn am Chiemsee weiterempfehlen :-) Nach dem Mittagessen spazieren wir nach Gstadt und fahren auf die Fraueninsel. Hierzu mehr in einem anderen Post. Seid gespannt :)


*Aufgeblickt: Diesen Tag könnte man als Geschenk Gottes bezeichnen. Ich erweise meinen höchsten Respekt, meine Hochachtung und meine Gratulation.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen