Dragon's Eye

Dragon's Eye

Sonntag, 30. Oktober 2016

KLEINER ROTER RUCKSACK AM MALTESE CROSS


Ihr Lieben,

wir sind heute von Paternoster in ca. 4 Stunden zu der Cederberg Wilderness Area gefahren und haben gerade noch vor der Mittagspause der Rezeption des Sanddrif Holiday Resorts unsere Hiking Permit erhalten.

Leider können wir erst um 14h in unser Cottage Protea 3 einchecken und daher entschließen wir uns, direkt von hier zum Maltese Cross zu wandern.

Wir haben die Wanderpermit in den Händen und stehen nach nur 2km von der Rezeption entfernt an einem mit einem Schloss und einem Gate gesicherten Tor. Dieses müssen wir passieren, um zum Wanderparkplatz zu gelangen. Mmmhhh…was nun. Genervt fahren wir zurück zu Rezeption, die in 5 Minuten schließt, um zu erfahren, dass der Zahlencode für das Schloss, dass das Gate öffnet auf unserer Wanderpermit steht ;)






Zurück am Gate geben wir den Zahlencode am Schloss ein und fahren nun auf einer sehr schlechten einfachen Schotterpiste ca. 6km zu dem Parkplatz an dem unsere Wanderung zum Maltese Cross startet.

Außer uns parkt nur noch ein anderes Auto hier. Die Tour beginnt zunächst in der Ebene, bevor es dann über Stock und Stein steil bergauf geht. Die mitgeführten Wanderstöcke werden uns bald hinderlich und ich versuche beide im Rucksack unterzubringen. Gesagt - getan.




Wir erklimmen entlang des Pfades jeden Stein und befinden uns bald auf einer ersten Hochebene. Hier weht uns der Wind schon heftig entgegen, aber gemäß der Tourbeschreibung befinden wir uns noch lange nicht am Ziel. Es gilt noch weiterer Höhenmeter zu erklimmen. 

Trotz der Anreise sind wir „energized“ und freuen uns, auf schnellem Schritt das Maltese Cross zuerst aus der Ferne zu entdecken und anschließen aus 360° zu besichtigen und das beste Foto zu erhaschen. Wir können zu diesem Zeitpunkt bereits sicher sein, dass uns keine Wanderer mehr begegnen werden und wir uns alle Zeit der Welt lassen können! Ein Traum! In Mitten der Cederberge zu zweit und ganz alleine an einem so bekannten Hotspot zu sein.



Maltese Cross

Maltese Cross




Maltese Cross

Wir genießen den Augenblick und beginnen bald mit unserem Abstieg. Schritt für Schritt talabwärts, immer wieder zurückblickend ist auch unseren Abstieg genial und wir freuen uns bald, unser Cottage im Sanddrif Holiday Resort zu beziehen.

Maltese Cross




Ein schöner Tag geht zu Ende!

*Aufgeblickt: morgen fürt uns unser Trip zuerst zu den Wolfberg Cracks und anschließend zum Wolfberg Arch. Seid gespannt und freut euch auf unseren nächsten Bericht!



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen