Dragon's Eye

Dragon's Eye

Freitag, 12. Juni 2015

MANGOLD LINSEN CURRY - AYURVEDISCHE KÜCHE


Hallo Ihr Lieben,

stellt euch vor ich komme nach Hause und entdecke aus der Ferne etwas Essbares auf unserem Balkon...es sieht aus wie Rhabarber..meine erste Frage lautet: warum hast Du Rhabarber gekauft, obwohl Du ihn gar nicht isst? 

Der zweite Blick klärt die Frage: es handelt sich nicht um Rhabarber auf unserem Balkon sonder um roten Mangold. Ganz überrascht frage ich nach: Welches Abendessen gibt es denn? Ich bekomme nur die ernüchternde Antwort: Lass Dich überraschen...

Frei nach dieser Aussage, lasse ich mich überraschen und bin gespannt, welches Gericht mein Partner aus dem roten Mangold zaubern wird.

Am nächsten Abend werde ich mehr als positiv von ihm überrascht und bin gleich sooo begeistert, dass ich keine Minute mehr zögere, um Euch von diesem herrlichen Rezept zu berichten.

Die Zutaten:
1 Mangold
Ingwer
1 rote Zwiebel
Beluga Linsen
Grüne Linsen
1 Dose Kokosmilch

Die Gewürze:
Currypulver
Kreuzkümmel
Kurkuma
Salz
Pfeffer
Frische Minze

Die Zubereitung (ca. 30 Minuten):
>> Linsen einweichen und 15 min kochen. In der Zwischenzeit die Stiele des Mangolds in der Pfanne anbraten. Anschließend die in kleine Würfel geschnittene Zwiebel sowie den gewürfelten Ingwer - nach Belieben auch gerne Knoblauch - in etwas Öl in einer heißen Pfanne anschwitzen. Currypulver, Kreuzkümmel und Kurkuma zu der Zwiebel hinzugeben und anrösten.

>> Die gekochten Belugalinsen zu der Masse hinzufügen, alles mit Kokosmilch ablöschen und im Sud weiter köcheln bis die Linsen gar sind.

>> In der Zwischenzeit die Mangoldblätter andünsten und anschließend bevor die Linsen gar sind zu dem Curry hinzufügen.

>> Alles mit Salz und Pfeffer abschmecken und frische gehackte Minzeblätter unterrühren.

*Aufgeblickt: ich empfehle euch dieses gesunde ayurvedische Essen, dass nicht nur gesund ist sonder durch seine Geschmack überzeugt und richtig, richtig lecker ist!!! Probiert's aus :)







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen